schule_offenbach_projekte_1920x960

Scherenburg Gemünden Außenanlage

Hochbau und Fertigteilbau

Bildungskomplex Nord, Offenbach

Auftraggeber:

Magistrat der
Stadt Offenbach
Stadtplanung

Baudauer

10.01.2022 – 21.10.2022

Bauvolumen

ca. 5.000.000 EUR

Der Neubau Bildungskomplex Nord in Offenbach setzt sich zusammen aus einer dreizügigen Grundschule einer Einfeldturnhalle und einer Kindertagesstätte mit sechs Gruppen. Das 4,5-geschossige Schulgebäude mit integrierter Turnhalle bietet Platz für 300 Schüler und verfügt über ein modernes Raumkonzept. Die Abmessungen betragen eine Länge von ca. 50 m und eine Tiefe von ca. 32 m, die Höhe beträgt ca. 17,25 m. Die Gründung erfolgte über eine 50cm starken Bodenplatte Ebenso fand eine Bodenverbesserung mittels Rüttel-
stopfverdichtung statt. Die kleinere 3-geschossige Kindertagesstätte weist eine Länge von ca. 32 m und eine Tiefe von ca. 18,50 m auf, die Höhe beträgt ca. 11 m. Beide Gebäude sind über einen Schulhof miteinander verbunden und wurden in Massivbauweise errichtet. Die Decken Wände und Stützen wurden allesamt aus Stahlbeton hergestellt.

Leistungen:
Rohbauarbeiten

Planung:
Blfp Planungs GmbH
HHS Planer + Architekten AG
Fast + Epp Fr. Beck
Ingenieurbüro Ebert GmbH

Wesentliche Massen:
Gesamte BGF: 9.322 m²
Schule mit Sporthalle: ca. 7.226 m²
Kita: ca. 2.096 m²
Gesamte BRI beträgt 37.874 m³